Freiwillige Feuerwehr Gaggenau - Abteilung OttenauFeuerwehr-Gaggenau

Aktuelle Meldungen

Betreuerin / Betreuer für Kinderfeuerwehr gesucht

Kontakt:

kjljlkjlkjlkjlkjlk

 

Notruf: 112

 

Notfall Fax (Download):

07222 / 26 248

Freiwillige Feuerwehr Gaggenau
Abteilung Ottenau
Rudolf-Harbig-Strasse 14
76571 Gaggenau
Tel.: (07225) 76394
 
Abteilungskommandant
Andreas Lehmann
Tel.: (0170) 4733148

Suche

Unsere Partner

Einsatz Nr. 5

Am 09.04.2021 um 17:08 Uhr wurde die Feuerwehrabteilung Ottenau zu  einem Brand B1 - PKW brennt alarmiert.

 

Beim Eintreffen der Feuerwehr stellte sich folgende Lage dar:

 

Im Kreuzungsbereich Lindenbrücke - Hauptstrasse kam es aufgrund einer Vorfahrtsverletzung zu einem Zusammenstoß zweier PKW. Es handelte sich nicht wie gemeldet um einen PKW Brand sondern lediglich um austretenden Wasserdampf eines Kühlers an einem der Fahrzeuge. Die Einsatzstelle wurde mit Verkehrswarngerät für den Verkehr voll gesperrt.  In einem der beteiligten Fahrzeuge saßen vier Personen, darunter zwei Kinder, wobei die Beifahrerin verletzt wurde.  Da die schwere der Verletzung zu diesem Zeitpunkt durch den Rettungsdienst nicht abschließend beurteilt werden konnte, wurde die Verletzte vorsorglich mit dem Spineboard über die Heckklappe aus dem Fahrzeug gerettet.  Dazu musste die hintere Sitzbank aus dem PKW ausgebaut werden, da sich die Beifahrertür nicht mehr öffnen ließ. Im zweiten Fahrzeug wurden zwei Personen verletzt. Bis zum Eintreffen des 2. und 3. Rettungswagens und des Notarztes wurden die verletzten Personen von uns betreut. Paralell dazu wurden die Fahrzeugbatterien abgeklemmt, auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen und der Brandschutz an der Einsatzstelle sichergestellt. Nach dem beide Fahrzeuge durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert und herumliegende Fahrzeugteile von der Fahrbahn beiseitigt waren, konnte die Strasse für den Verkehr wieder freigegeben werden.

Eingesetzte Kräfte (Abteilung Ottenau): 10

Eingesetzte Fahrzeuge (Abteilung Ottenau): LF 10 (2/42); TLF 8/18 (2/21); MTW (2/19)

Einsatzdauer:  2 Std.

Andere Hilfsorgansisationen: Polizeirevier Gaggenau, Verkehrsdienst der Polizei Baden-Baden, Rettungsdienst mit 3 RTW, Notarzt, Notfallhilfe Ottenau




Einsatz Nr. 4

Am 28.02.2021 um 14:08 Uhr wurde die Feuerwehrabteilung Ottenau zu  einem Hilfeleistungseinsatz H0 - Einsatz ohne Eile alarmiert.

 

Beim Eintreffen der Feuerwehr stellte sich folgende Lage dar:

 

Bei einem am Friedhof geparkten PKW trat Kraftstoff aufgrund der Hanglage bzw. der Sonneneinstrahlung am Tankdeckel aus. Wir nahmen das austretende Benzin mittels Auffangwanne auf und streuten den Bereich ab. Nachdem wir den Tankdeckel öffnen konnten kam es zur Druckentlastung im Tank, so dass kein Benzin mehr austrat.

 

Nach Rücksprache mit der Polizei und der Leitstelle konnte der Einsatz daraufhin beendet werden.

 

 

Eingesetzte Kräfte (Abteilung Ottenau): 7

Eingesetzte Fahrzeuge (Abteilung Ottenau): 2/42, 2/19

Einsatzdauer: 1 Std. 05 min.

Andere Hilfsorgansisationen: Polizei




Einsatz Nr. 3

Am 18.02.2021 um 23:39 Uhr wurde die Feuerwehrabteilung Ottenau zu  einem Hilfeleistungseinsatz H0 - Einsatz ohne Eile nach Hörden alarmiert.

 

Beim Eintreffen der Feuerwehr stellte sich folgende Lage dar:

 

Noch auf der Anfahrt kam die Meldung durch den Einsatzleiter der Abteilung Hörden, dass keine weiteren Einsatzkräfte benötigt werden. Daraufhin haben wir die Einsatzfahrt abgebrochen und fuhren zurück.

 

Eingesetzte Kräfte (Abteilung Ottenau): 8

Eingesetzte Fahrzeuge (Abteilung Ottenau): LF10 (2/42)

Einsatzdauer: 20 min.

Andere Hilfsorgansisationen: Keine




Einsatz Nr. 2

Am 28.01.2021 um 13:58 Uhr wurde die Feuerwehrabteilung Ottenau zur Unterstützung des Rettungsdienstes  zu  einer H1 - Hilflose Person in Wohnung nach Hörden alarmiert.

 

Beim Eintreffen der Feuerwehr stellte sich folgende Lage dar:

 

Der Einsatz wurde noch während der Anfahrt zum Feuerwehrgerätehaus zurückgenommen. Wir mussten nicht ausrücken.

 

Eingesetzte Kräfte (Abteilung Ottenau):

Eingesetzte Fahrzeuge (Abteilung Ottenau):

Einsatzdauer: 

Andere Hilfsorgansisationen:




Einsatz Nr. 1

Am 16.01.2021 um 17:03 Uhr wurde die Feuerwehrabteilung Ottenau zu  einem B2 Wohnungsbrand in die Beethovenstraße alarmiert.

 

Beim Eintreffen der Feuerwehr stellte sich folgende Lage dar:

 

Im Treppenhaus und in der Wohnung des Mehrfamilienhauses wurde Brandgeruch wahrgenommen. Alle Anwohner hatten sich bereits ins Freie begeben. Mittels Einsatzes eines Atemschutztrupps mit Wärmebildkamera wurde die Brandquelle in der Küche schnell lokalisiert. Durch einen technischen Defekt an der Steuereinheit einer Spülmaschine kam es zu einem Schmorbrand wodurch die komplette Wohnung verraucht wurde. Mit Hilfe eines Kleinlöschgeräts wurde der Brand gelöscht. Die Spülmaschine und Teile der Arbeitsplatte wurden ausgebaut und ins Freie gebracht.  Die Wohnung und das Treppenhaus wurden belüftet. Aktuell ist die Wohnung nicht bewohnbar.

 

 

Eingesetzte Kräfte (Abteilung Ottenau): 14

Eingesetzte Fahrzeuge (Abteilung Ottenau): LF 10 (2/42); TLF 8/18 ( (2/21); MTW (2/19)

Einsatzdauer:  1 Std. 42 min

Andere Hilfsorgansisationen: Abteilung Gaggenau, DRK Rettungsdienst, DRK Bereitschaft Ottenau, Notarzt, Polizei